| 09.44 Uhr

Düsseldorf
Theodor-Heuss-Brücke nach Unglück drei Stunden gesperrt

Fotos: Fußgänger auf Theodor-Heuss-Brücke von Lkw getötet
Fotos: Fußgänger auf Theodor-Heuss-Brücke von Lkw getötet FOTO: Daniel Bothe
Düsseldorf. Auf der Theodor-Heuss-Brücke in Düsseldorf hat es in der Nacht zu Mittwoch einen schweren Unfall gegeben. Ein Fußgänger wurde von einem Lastwagen erfasst und getötet. Die Brücke blieb in Richtung Oberkassel bis sieben Uhr gesperrt.

Wie ein Polizeisprecher unserer Redaktion bestätigte, ereignete sich der Unfall gegen 3.30 Uhr in der Nacht. Der Lastwagen aus dem Kreis Borken sei stadtauswärts Richtung Mönchengladbach gefahren. Der Mann habe sich dann vor den herannahenden Lastwagen geworfen, teilte die Polizei mit. Die Brücke musste in Fahrtrichtung Mönchengladbach für drei Stunden gesperrt werden.

Im Berufsverkehr staute sich der Verkehr vor der Brücke. Autofahrer wurde empfohlen, die Brücke weiträumig zu umfahren. Um sieben Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Theodor-Heuss-Brücke nach tödlichem Unfall wieder frei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.