| 14.21 Uhr

Die Geschichte hinter diesem Foto
Drei Genies aus Düsseldorf wollten sich einen schönen Abend machen...

Düsseldorf: Trio "leiht" sich Audi A8 aus Werkstatt, baut Unfall und zündet Wrack an
Der ausgebrannte Audi A8. FOTO: Polizei
Düsseldorf. Sie wollten nur einmal mit einem tollen Auto angeben, doch dann ging alles schief: Drei Männer haben mit einem Audi A8, den sie zuvor aus einer Werkstatt "ausgeliehen" hatten, einen Unfall gebaut. Dann hatten sie noch eine Idee.

Am 23. März hatte ein Solinger Geschäftsmann laut Polizei seinen Audi A8 zur Reparatur in eine Düsseldorfer Werkstatt gebracht. In der darauffolgenden Nacht wurde er von einem Polizisten aus Haltern am See angerufen, der sagte, dass der Wagen des Solingers völlig ausgebrannt in der Nähe der A43 gefunden worden sei. 

Der Geschäftsmann erstattete Anzeige. Zunächst gingen die Ermittler davon aus, dass professionelle Diebe den Wagen entwendet hatten. Ihre Ermittlungen führten die Polizei schnell auf die Spur eines 21-Jährigen aus Düsseldorf-Rath. Am vergangenen Donnerstag durchsuchte die Polizei dessen Wohnung. 

Auto für Party "geborgt"

Bei dem 21-Jährigen handelte es sich laut Polizei um den Freund eines Mitarbeiters der Düsseldorfer Autowerkstatt, in die der Solinger seinen Wagen zur Reparatur gegeben hatte. Er gab an, er habe sich mit zwei 23 und 30 Jahre alten Freunden einen "netten Abend" auf einer Party in Dülmen machen wollen. Dafür hätten sie ein tolles Auto gebraucht. Der Freund, der in der Werkstatt arbeitete, habe die Schlüssel zu dem Audi A8 besorgt. 

Doch auf dem Weg zur Party in Dülmen sei der linke Hinterreifen des Wagens geplatzt und das Fahrzeug in die Leitplanke geschleudert. Der Wagen nahm großen Schaden. Das Trio zündete das Auto an, um zu vertuschen, dass es ohne Erlaubnis mit ihm gefahren war.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Jetzt erwartet die jungen Männer ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Brandstiftung, Unterschlagung eines Autos und Unfallflucht.

(lsa)