| 11.17 Uhr

Mordkommission ermittelt
Zwei Männer in Düsseldorfer Innenstadt mit Messer verletzt

Zwei Männer in Düsseldorf durch Messerstiche verletzt
Zwei Männer in Düsseldorf durch Messerstiche verletzt FOTO: Gerhard Berger
Düsseldorf. In der Nacht zu Samstag sind in der Düsseldorfer Innenstadt zwei Männer durch Messerstiche verletzt worden. Die mutmaßlichen Täter flüchteten zunächst. Doch wenig später nahm die Polizei zwei Verdächtige fest.

Laut Polizei waren gegen 1.20 Uhr zwei Gruppen vor dem McDonald's an der Graf-Adolf-Straße aneinander geraten. Fünf Männer sollen die beiden Opfer mit einem Messer und einem Schlagstock angegriffen haben. Die Hintergründe des Streits sind bislang unklar. Zwei 23 und 39 Jahre alte Männer wurden durch Messerstiche in Bauch und Rücken verletzt. Beide werden im Krankenhaus behandelt. Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht.

Die Täter waren zunächst flüchtig. Nach kurzer Zeit nahm die Polizei zwei an der Auseinandersetzung Beteiligte fest. Die Tat wird als versuchtes Tötungsdelikt gewertet. Eine Mordkommission ermittelt. Drei weitere Verdächtige sind flüchtig.

(lsa)