| 10.35 Uhr

Düsseldorf
Fett-Explosion in Gaststätte sorgt für 4.000 Euro Sachschaden

Düsseldorf. Am Mittwochabend kam es in der Küche einer Gaststätte auf einer Sportanlage in Vennhausen zu einer Fettexplosion. Eine Frau erlitt hierbei Verbrennungen.

Wie die Feuerwehr mitteilt, bemerkte ein aufmerksamer Nachbar durch die Fenster der Gaststätte einen Feuerschein und alarmierte die Feuerwehr. Fett hatte sich in einem Topf entzündet, das die Wirtin versucht hatte mit Wasser zu löschen. Hierdurch löste sie eine Fettexplosion aus, bei der das Wasser wegen der hohen Verbrennungstemperaturen von Fetten und Ölen schlagartig verdampft und das brennende Fett wie einen Feuerball aus dem Topf schleudert.

Ein Mitarbeiter der Gaststätte zog die Betreiberin der Gaststätte geistesgegenwärtig aus dem Wirkbereich der Fettexplosion. Die Wirtin erlitt Verbrennungen an den Händen.

Der Sachschaden beträgt circa 4.000 Euro.

Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.