| 12.24 Uhr

Brand an Bilker Allee
Feuerwehr Düsseldorf rettet zwei Bewohner

Düsseldorf. Die Feuerwehr Düsseldorf hat am Sonntagmorgen bei einem Zimmerband an der Bilker Allee zwei Bewohner gerettet. Als die Einsatzkräfte gegen 8.30 Uhr eintrafen, brannte es in einer Wohnung im dritten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses.

Zunächst wurde ein Bewohner einer Einzimmerwohnung gerettet. Ein Einsatztrupp fand den Mann orientierungslos auf dem Boden liegend, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Er war durch Rauch bereits schwer verletzt worden. Der Rauch breitete sich bereits über das Treppenhaus in die Wohnung in der vierten Etage aus. Zeitgleich wurde die Feuerwehr informiert, dass sich auch dort noch jemand befindet. Der Mann hatte sich in sein Badezimmer geflüchtet und wurde ebenfalls schnell aus dem Gefahrenbereich gerettet. Er wurde leicht verletzt mit einer Rauchgvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. Das Feuer wurde in kurzer Zeit gelöscht. Durch den rund einstündigen Einsatz kam es zu Behinderungen im Verkehr der Rheinbahn.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo hat die Ermittlung aufgenommen. 

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.