| 12.50 Uhr

Düsseldorf-Heerdt
Feuerwehr löscht brennenden Container

Düsseldorf-Heerdt: Feuerwehr löscht brennenden Container
Da der Brandrauch weithin sichtbar war, meldeten sich gleich mehrere Anwohner bei der Feuerwehr. FOTO: Feuerwehr
Düsseldorf. An der Wiesenstraße in Heerdt hat am Montagmorgen ein Container mit Altholz gebrannt. Auf dem Industriegelände finden derzeit Abrissarbeiten statt.

Bei den Abrissarbeiten wird das Altholz in großen 36-Kubikmeter-Containern gesammelt. Warum einer der Container dann in Brand geraten war, ist laut Feuerwehr unklar. "Der Container war mit rund 800 Grad so heiß, dass ein großer Teil des Löschwassers sofort wieder verdampfte. Über 15.000 Liter Löschwasser waren notwendig, um den Flammen Herr zu werden", berichtet Einsatzleiter Oliver Schulz von der Wache in Oberkassel.

Um das Feuer zu löschen, wurde das Holz zunächst mit einem Abrissbagger aus dem Container geholt. Mit drei Strahlrohren konnten dann die Flammen und Glutnester gelöscht werden.

(isf)