| 10.49 Uhr

Düsseldorf-Wersten
Feuerwehr rettet drei Personen bei Dachstuhlbrand

Düsseldorf. An der Mergelgasse in Wersten hat am Freitagnachmittag der Dachstuhl eines Einfamilienhauses gebrannt. Die Feuerwehr vermutet als Ursache eine defekte Gastherme. Drei Bewohner wurden gerettet

Nachbarn hatten am Mittag starken Rauch aus dem Haus aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Schnell wurden die drei Bewohner von den Rettungskräften ins Freie gebracht. Sie blieben unverletzt. Mit mehreren Rohren und zwei Drehleitern konnte das Feuer bekämpft werden. Dazu wurde das Einfamilienhaus  von der Strom- und Gasversorgung getrennt. Nach etwa zwei Stunden war das Feuer gelöscht. 

Der Schaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Da das Haus nach dem Brand nicht mehr bewohnbar ist, mussten die Bewohner bei Familienangehörigen untergebracht werden. 

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.