| 13.47 Uhr

Verkehrsbehinderungen in Düsseldorf-Friedrichstadt
Feuerwehreinsatz wegen überhitztem Wok

Feuerwehr rückt zu Einsatz an Friedrichstraße aus
Feuerwehr rückt zu Einsatz an Friedrichstraße aus FOTO: Gerhard Berger
Düsseldorf. Ein Brand an der Friedrichstraße in Düsseldorf hat am Freitagmittag zu erheblichen Verkehrsstörungen geführt. Irrtümlicherweise war die Feuerwehr zunächst zu den Düsseldorf Arcaden ausgerückt. Doch gebrannt hatte es schräg gegenüber.

Da die Feuerwehr zunächst davon ausgegangen war, dass es in den Düsseldorf Arcaden brennen würde, rückten die Retter mit einem Großaufgebot aus. Schnell war dann aber klar, dass offenbar die falsche Adresse gemeldet worden war. 

Der eigentliche Brandort lag etwas weiter die Straße hoch und befand sich in einem Asia-Restaurant. So konnte ein Großteil der Fahrzeuge laut Feuerwehr schnell wieder abrücken. Der eigentliche Einsatz war relativ klein. "Ein Wok war überhitzt und es hatte eine starke Rauchentwicklung gegeben", erklärt ein Feuerwehrsprecher. Das Restaurant musste durchgelüftet werden, Verletzte gab es nicht. Der Schaden blieb gering.

Während des Einsatzes blieb die Friedrichstraße von der Bachstraße bis zur Bilker Allee für etwa 30 Minuten gesperrt. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Verkehrsbehinderungen in Düsseldorf-Friedrichstadt: Feuerwehreinsatz wegen überhitztem Wok


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.