| 13.43 Uhr

Düsseldorf-Düsseltal
Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düsseldorf. Beim Abbiegen hat am Mittwochmorgen ein Autofahrer an der Münsterstraße/Toulouser Allee eine Fußgängerin übersehen. Die 50-jährige Frau stürzte zu Boden und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ermittlungen der Polizei zufolge war ein 38-Jähriger mit seinem Auto auf der Münsterstraße in Richtung Mörsenbroicher Ei unterwegs. Von dort wollte er links in die Toulouser Allee abbiegen. Es kam zur Kollision. 

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.