| 14.55 Uhr

Düsseldorf-Gerresheim
Gasausströmung in leerstehendem Wohnhaus

Düsseldorf. Wegen eines defekten Absperrventils einer Gasleitung hat die Feuerwehr Wiebachweg um das betroffene Einfamilienhaus für den Verkehr und Passanten abgesperrt. Verletzte gab es nicht.

Angaben der Feuerwehr zufolge handelt es sich um ein leerstehendes Wohnhaus, bei dem eine Gasleitung zurückgebaut werden solle. Beim Rückbau kam es zu einem Defekt, so dass Gas ausströmte. Umgehend alarmierten die Mitarbeiter der Stadtwerke die Feuerwehr. Provisorisch konnten die Leckage mit einem Stopfen abgedichtet werden, um weiteres Ausströmen des Gases zu verhindern. Anschließend wurde das Haus entlüftet. 

 

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.