| 08.37 Uhr

Düsseldorf
Polizeiwache im Hauptbahnhof wegen Filzläusen evakuiert

Stars der Parasiten-Schau
Stars der Parasiten-Schau FOTO: eye of science / Reutlingen
Düsseldorf. Am Sonntagabend ist die Polizeiwache im Düsseldorfer Hauptbahnhof evakuiert worden, nachdem ein festgenommener Mann wahrscheinlich mit Filzläusen befallen war. Von Joris Hielscher

Nach Medienberichten, die von der Bundespolizei bestätigt wurden, hatten zwei Beamte einen 25-jährigen Deutschen im Hauptbahnhof festgenommen, weil er Marihuana bei sich trug. Nachdem er handgreiflich geworden war, wurde er auf der Polizeiwache erneut untersucht. Er durfte nach der Vernehmung gehen.

Im Anschluss bemerkten die Bundespolizisten an ihren Uniformen "komische Tiere", die sich als Filzläuse entpuppten. Die Wache wurde daraufhin evakuiert und ein Kammerjäger gerufen. Nachdem dieser die Räume desinfiziert hatte, konnte die Wache wieder in Betrieb genommen werden.

Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.