| 19.25 Uhr

Düsseldorf-Düsseltal
Junge wird von Straßenbahn erfasst

Straßenbahn erfasst Jugendlichen in Düsseltal
Straßenbahn erfasst Jugendlichen in Düsseltal FOTO: Gerhard Berger
Düsseldorf. In Düsseltal ist am Freitagnachmittag ein Kind von einer Straßenbahn erfasst worden. Zwar zeigte der Zehnjährige laut Feuerwehr keine äußeren Verletzungen, wurde aber vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die genaue Unfallursache ist lauf Polizei noch unklar, vermutlich hatte der Fußgänger an der Lindemannstraße die herankommende Straßenbahn nicht bemerkt. Er war mit seinem Tretroller unterwegs. Am Unfallort war der Junge ansprechbar, mit einer Vakuummatratze wurde er in die Uniklinik transportiert, wo er auf innere Verletzungen untersucht wird. Der 55 Jahre alte Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. 

Während der Unfallaufnahme kam es an der Lindermannstraße in Richtung Grafenberger Allee zu Verkehrsbehinderungen. 

 

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.