| 10.07 Uhr

Zwischen Wuppertal und Düsseldorf
Langer Stau auf A46 nach mehreren Unfällen

Zwischen Wuppertal und Düsseldorf: Langer Stau auf A46 nach mehreren Unfällen
FOTO: picture-alliance/ tmn
Düsseldorf. Mehrere Unfälle, Ferienende und dann noch Montagmorgen - keine gute Kombination für die Autofahrer auf der A46. Dort staute sich der Verkehr zeitweise bis nach Wuppertal.

Ausgangspunkt war ein Unfall um 6 Uhr auf der A46 in Richtung Düsseldorf kurz vor der Ausfahrt Eller. Drei Fahrzeuge waren beteiligt, zwei Personen wurden laut Polizei leicht verletzt. Die blockierten Fahrstreifen waren um 8.05 Uhr wieder frei.

Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders stark staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.


Legende
  • grün = frei Fahrt
  • orange = hohes Verkehrsaufkommen
  • rot = stockender Verkehr
  • dunkelrot = Stau

Im entstandenen Stau folgten allerdings weitere leichte Unfälle, so dass sich die Situation weiter verschlimmerte. Die Polizei spricht davon, dass es "immer mal wieder Stau" gebe. 

 

(irz)