| 18.01 Uhr

Festnahme in Düsseldorf
Mann schlägt mit Holzlatten auf Reisenden

Düsseldor/Duisburg. Einen sichtlich geistig verwirrten Mann hat die Polizei am frühen Samstagmorgen am Düsseldorfer Hauptbahnhof festgenommen. Bereits an einer Haltestelle in Duisburg hatte der Mann mit Holzlatten auf einen Reisenden eingeschlagen und randalierte dann in der S-Bahn. 

Ermittlungen der Polizei hatte sich der erste Vorfall an der Haltestelle Duisburg-Schlenk ereignet, als der aus dem Iran stammende Mann auf einen anderen mit Holzlatten einschlug. Dann stieg er in die S1 in Richtung Düsseldorf. Im Zug schlug der Mann mehrfach mit den mitgeführten Holzlatten gegen die Innenverkleidung sowie den Boden des Zugabteils und schrie "Ich haue Euch alle zusammen, im Namen von Allah!" Schließlich wurde die Polizei informiert. Zum Schutze der Allgemeinheit wurde der 29-Jährige nach eingehender Begutachtung ins LVR-Klinikum gebracht. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.