| 17.09 Uhr

Hauptbahnhof in Düsseldorf
Mann soll Reisende mit Messer bedroht haben

Hauptbahnhof in Düsseldorf: Mann soll Reisende mit Messer bedroht haben
Am 11. Juni soll dieser Mann mehrere Reisende bedroht haben. FOTO: Bundespolizei
Düsseldorf. Die Polizei sucht mit einem Foto nach dem Mann, der Mitte Juni am Hauptbahnhof andere Reisende mit einem Messer bedroht haben soll.

Beim Einsteigen in die S-Bahn der Linie S8 gegen 17.30 Uhr am 11. Juni habe sich der Tatverdächtige gegenüber anderen Reisenden sehr aggressiv verhalten. Im Streit mit mehreren Reisenden habe er ein Messer aus der Hosentasche gezogen. Mit Stichbewegungen und den Worten " Ich steche Dich ab" drohte er den Umstehenden. Daraufhin ergriffen einige von ihnen die Flucht.

Als die Beamten der Bundespolizei den Einsatzort erreichten, war der Mann verschwunden. Einige Zeugen machten jedoch Angaben zur Sache. Mit einem Bild aus der Überwachungskamera der Bahn fahndet die Polizei jetzt nach dem Mann und sucht Zeugen, die ihn kennen oder ebenfalls von ihm bedroht wurden.

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der Rufnummer 0211/179276400 oder unter der kostenlosen Servicenummer 0800/60888000 entgegen.

(hpaw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hauptbahnhof in Düsseldorf: Mann soll Reisende mit Messer bedroht haben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.