| 14.43 Uhr

Düsseldorf-Altstadt
Mann überfallt Boutique in der Altstadt

Raub auf Taschengeschäft in Altstadt
Raub auf Taschengeschäft in Altstadt FOTO: Gerhard Berger
Düsseldorf. Ein Unbekannter hat am Mittwochvormittag versucht, ein Taschengeschäft in der Altstadt zu überfallen. Als es in der Boutique zum Gerangel kam, flüchtete der Täter ohne Beute in eine U-Bahn. Die Polizei hat eine Großfahndung eingeleitet.

Ermittlungen der Polizei zufolge hatte um 11.12 Uhr ein Mann mit einer langen blonden Perücke und mit einem Messer das Geschäft an der Kasernenstraße/Ecke Grabenstraße betreten. Er forderte die Angestellte dazu auf, die Kasse zu öffnen. Als sich die Frau wehrte, ergriff der Täter die Flucht. Zeugen wollen dann beobachtet haben, wie der Mann in Richtung U-Bahn verschwand. Ob er auch tatsächlich in einen Zug einstieg, ist laut Polizei nicht bekannt. 

Der Räuber wird auf 50 bis 60 Jahre geschätzt und ist etwa 1,85 Meter groß. Zur Tatzeit war er mit einem langen schwarzen Mantel bekleidet. Zusätzlich trug er eine lange blonde Perücke, eine graue Strickmütze und eine Brille.

Laut Polizei soll der Täter während der Flucht seine Kleidung gewechselt haben. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0211-870-0 entgegen.

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.