| 13.36 Uhr

Düsseldorf-Mörsenbroich
Maskierter Täter überfällt Spielhalle

Düsseldorf. In Mörsenbroich hat ein maskierter Mann in der Nacht zu Freitag eine Spielhalle überfallen. Bevor der Täter mit mehreren hundert Euro flüchtete, riss er einer Mitarbeiterin noch die Kette vom Hals.

Ermittlungen der Polizei zufolge hatte der Maskierte gegen 23.15 Uhr die Spielhalle an der Münsterstraße betreten. Mit einer Schusswaffe bedrohte er dann eine Angestellte und forderte Bargeld. Als die Mitarbeiterin der Aufforderung des Mannes nachkam, entwendete er ihre Kette. Ein Gast versuchte einzugreifen, wurde aber ebenfalls bedroht. Der Räuber soll schließlich mit seiner Beute in Richtung  Vogelsanger Weg geflüchtet sein. 

Der Täter wird auf 1,75 Meter geschätzt und ist schlank. Zur Tatzeit  war er dunkel gekleidet und hatte die Kapuze über den Kopf gezogen. Zusätzlich war er mit einer Skimaske vermummt. Der Mann hatte einen Akzent. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.