| 22.34 Uhr

Unfall auf der B8n
Mercedes verkeilt sich zwischen Leitplanken

Unfall auf der B8n: Mercedes verkeilt sich zwischen Leitplanken
Der Wagen steckt zwischen den Leitplanken fest. FOTO: Feuerwehr Düsseldorf
Düsseldorf. Kurioser Unfall am Montagabend auf der B8n im Bereich der Ausfahrt Angermund: Ein älterer Autofahrer hat seinen Mercedes zwischen zwei Leitplanken verkeilt. 

Wie die Feuerwehr Düsseldorf mitteilt, war der Mann auf der Schnellstraße Richtung Düsseldorf unterwegs. Als er bemerkte, dass er die Ausfahrt Angermund verpasst hatte, wendete er auf der Schnellstraße und nahm die Ausfahrt Richtung Angermund - regulär die Einfahrt - um die B8n zu verlassen. Die Straße und auch die Einfahrt war zu diesem Zeitpunkt kaum befahren, sodass Unbeteiligte nicht gefährdet wurden. Aus Sicht der Polizei und der Feuerwehr hätte es zu viel Schlimmerem kommen können. Aus noch ungeklärtem Grund kam der Pkw von der Fahrbahn ab und fuhr unvermindert auf dem Grünstreifen weiter, bis sich letztendlich der Wagen zwischen zwei Leitplanken verkeilte.

Der Fahrer des Mercedes Kombi war  zwar in seinem Wagen eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt. Der Mann konnte nach der Untersuchung des Notarztes sein Auto aus eigener Kraft verlassen.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

(ots)