| 13.53 Uhr

Baustelle in Düsseldorf
Möglicherweise Fliegerbombe in Derendorf gefunden

Fliegerbombe in Düsseldorf-Düsseltal entschärft
Fliegerbombe in Düsseldorf-Düsseltal entschärft FOTO: Berger
Düsseldorf. Bei Umbauarbeiten im Mercedes-Benz-Werk Düsseldorf ist unter der Erde ein metallischer Gegenstand gefunden worden. Wie die Feuerwehr mitteilt, könnte es sich um eine Fliegerbombe handeln.

Die verdächtige Stelle auf dem Werkgelände in Derendorf wird am Samstag, 30. Juli, von einer Fachfirma in enger Abstimmung mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) freigelegt. Das kündigte die Feuerwehr Düsseldorf am Mittwoch auf ihrer Facebook-Seite an. Sollte es sich um eine Fliegerbombe handeln, dann erfolgt die Entschärfung noch am Samstag - geplant ist der frühe Nachmittag. Dann gibt es Straßensperrungen und Evakuierungen in der Nachbarschaft, möglicherweise sogar direkt nach der Untersuchung duch den KBD. 

Der Krisenstab der Stadt sowie das Mercedes-Benz Werk sind vorbereitet. Das Gefahrentelefon der Feuerwehr ist ab Mittwochnachmittag unter 3889-889 zu erreichen. 

(irz)