| 14.45 Uhr

1000 Euro Belohnung
Polizei fahndet nach versuchtem Raub mit Fotos nach Tätern

1000 Euro Belohnung: Polizei fahndet nach versuchtem Raub mit Fotos nach Tätern
Einer der beiden mutmaßlichen Täter: etwa 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß, stämmig, schwarze lockige Haare, Bartansatz, weißes Hemd, dunkelblaue Jeans, hellbraune Wildlederschuhe. FOTO: Polizei Düsseldorf
Düsseldorf. Nach einem versuchten Raubüberfall auf dem Parkplatz der Deutschen Bank an der Schlossallee am 1. Juni fahndet die Polizei nun mit Fotos nach den mutmaßlichen Tätern. Sie hatten einen Mann mit Reizgas und Fußtritten attackiert.

Der Überfallversuch ereignete sich gegen Mittag am 1. Juni 2017. Zwei Männer hatten einen dritten Mann mit Reizgas besprüht und versucht, ihm die Tasche zu entreißen. Als er sich wehrte, rissen sie ihn zu Boden und schlugen und traten auf ihn ein. Zeugen vertrieben die Täter. Das Opfer ließen sie schwer verletzt zurück.

Der zweite Täter: ebenfalls etwa 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß, stämmig, hellblonde Haare, schwarzes T-Shirt, knielange, khakifarbene Hose, blaue Schuhe mit weißen Sohlen. FOTO: Polizei Düsseldorf

Nun sucht die Polizei mit Fahndungsfotos nach den Tätern und bittet um Hinweise. Eine Privatperson hat außerdem eine Belohung von 1.000 Euro ausgesetzt.

Hinweise nimmt das Kommissariat 13 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

(hpaw)