| 12.26 Uhr

Düsseldorf
Polizei informiert heute in Eller über Einbruchschutz

Düsseldorf. Eine ganze Woche lang legt die Polizei Düsseldorf einen Schwerpunkt auf das Thema Einbruchschutz. Deswegen ist sie am Donnerstag in Eller mit einem Infostand. Außerdem veröffentlich sie tagesaktuell Einbruchszahlen.

So teilt sie mit, dass am Mittwoch (11. Oktober) sechs Wohnungseinbrüche gemeldet wurden - drei mal davon blieb es beim Versuch. In jedem der sechs Fälle versuchten die Einbrecher, in Wohnungen in Mehrfamilienhäusern einzusteigen. Drei Mal lagen die Ziele in Stadtmitte, je einmal in Heerdt, Unterrath und Benrath. Zeitlich verteilen sich die Vorfälle über den gesamten Tag, von 8 Uhr morgens bis 21.35 Uhr nachts.

In der Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer" sind die Spezialisten des Präventionskommissariats in verschiedenen Stadtteilen zu Gast. In der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr stehen sie am Donnerstag mit einem Infostand an der Ludwigstraße/Ecke Am Straußenkreuz. Sie werden gezielt Passanten ansprechen und über wirksame Maßnahmen zum Einbruchschutz informieren.

Am Freitag steht der Infostand vor dem Gebäude der Rheinwohnungsbau GmbH, Gladbacher Straße 95 in Düsseldorf-Unterbilk.

Wer sich beraten lassen will, kann auch zur Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle an der Luisenstraße gehen. Bis Freitag, 13. Oktober 2017, hat sie täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag dann von 9 bis 14 Uhr. Telefonisch sind die Experten unter 0211-8706868 sowie 0211-8706869 erreichbar.

(hpaw)