| 14.40 Uhr

Düsseldorf
Polizist gibt Kollegen Hinweis auf Autoaufbrecher

Düsseldorf. Nach dem Hinweis eines Polizisten in seiner Freizeit wurden in der Nacht zu Sonntag zwei Männer von Zivilbeamten der Düsseldorfer Polizei nahe des Feldmühleplatzes festgenommen. Das Duo war in zwei Autos eingebrochen.

Der 26-jährige Polizist war gegen 3 Uhr auf die beiden dunkel gekleideten Männer aufmerksam geworden. Seinen Verdacht teilte er den zivilen Kollegen der Polizeiinspektion Mitte mit. Die Fahnder nahmen die beiden ins Visier.

Gleichzeitig wurden in der Nähe zwei aufgebrochene Autos entdeckt. Kurze Zeit später wurden die Männer auf der Quirinstraße festgenommen. Bei der Durchsuchung des Duos wurden Handschuhe gefunden. Die Beute und das Werkzeug hatten sie laut Polizei möglicherweise zuvor versteckt. Die 22 und 23 Jahre alten Täter kommen aus dem Baltikum und haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Sie wurden vorläufig festgenommen, befinden sich aber mittlerweile wegen fehlender Haftgründe wieder auf freiem Fuß.

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.