| 10.13 Uhr

Düsseldorf-Bilk
Quads kollidieren im Rheinufertunnel

Düsseldorf. Im Rheinufertunnel sind am Samstagmittag zwei Quads kollidiert. Bei einem Sturz erlitt einer der beiden Fahrer schwere Verletzung und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ermittlungen der Polizei zufolge waren die beiden 20 und 23 Jahre alten Fahrer aus Jüchen und Kamp-Lintfort auf der Völklinger Straße stadteinwärts unterwegs. Im Rheinufertunnel war der 20-Jährige mit dem Vorderrad seines Fahrzeugs gegen das Hinterrad des Vordermanns gekommen. Dabei stürzte der junge Mann zu Boden, das Quad schleuderte gegen den Bordstein, überschlug sich mehrfach in der Folge und kam erst dann auf der Fahrbahn zum Stehen.

Andere Verkehrsteilnehmer wurden glücklicherweise nicht verletzt. Während der Unfallaufnahme musste der Tunnel für knapp eine Stunde gesperrt werden. Während dieser Zeit wurde der Verkehr auf die Gladbacher Straße abgeleitet. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.