| 10.50 Uhr

Qualm dringt aus Wohnung
Räucherkerzen sorgen für Feuerwehreinsatz

Düsseldorf. Räucherkerzen haben am Mittwochabend eine Wohung an der Benzstraße völlig verraucht. Die Besatzung eines Rettungswagens, der in der Straße im Einsatz war, alarmierte die Feuerwehr.

Gegen 21 Uhr am Mittwochabend forderte die Besatzung eines Rettungswagens einen Löschzug der Wache Behrenstraße nach. Die Einsatzkräfte hatten einen Einsatz in der dritten Etage eines Wohnhauses an der Benzstraße. Dabei bemerkten sie, dass Rauch aus einer Wohnung in der zweiten Etage drang. Die Rettungskräfte retteten die Bewohner aus der verqualmten Wohnung. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, klärten sie die Lage in der Wohnung auf:Die vielen Räucherkerzen, die die Bewohner angezündet hatten, hatten zu dem starken Qualm geführt. Die Einsatzkräfte öffneten lediglich die Fenster und lüfteten so die Wohnung. Verletzt wurde niemand.

(rent)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Räucherkerzen sorgen für Feuerwehreinsatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.