| 15.51 Uhr

Düsseldorf
Rollerfahrer belästigt Frauen im Linksrheinischen

Düsseldorf. Aktuell fahndet die Polizei nach einem Rollerfahrer, der Frauen unsittlich berührt hat. Bislang sind der Polizei zwei solcher Taten bekannt. Zeugen werden gesucht.

Die erste Tat hatte sich Angaben der Polizei zufolge am Freitagmittag, gegen 15.20 Uhr, an der Arnulfstraße in Oberkassel ereignet. Als einer jungen Frau etwas aus der Handtasche fiel und sie den Gegenstand aufheben wollte, griff ihr plötzlich ein Unbekannter unters Kleid. Der Mann, der hinter ihr mit einem Motorroller gestanden hatte, ergriff die Flucht, nachdem sich die Fußgängerin umdrehte.

Der Täter soll etwa 25 Jahre alt sein und hellblaue Augen haben. Zur Tatzeit trug er ein hellblaues Poloshirt, beigefarbene Shorts und einen schwarzen Helm ohne Visier. Der Roller ist schwarz und hat einen braunen Sitz.

Am Dienstagabend  ereignete sich gegen 22.15 Uhr eine weitere Tat auf dem Heerdter Lohweg. Auch in diesem Fall stoppte ein Mann auf einem Roller hinter einer 30 Jahre alten Frau und berührte sie unsittlich. Anschließend fuhr er weiter.

Der Täter wird auf ungefähr 30 Jahre geschätzt. Er trug einen dunklen Helm und eine dunkle Jacke. In beiden Fällen soll der Mann eine kleine italienische Flagge am Roller bzw. am Helm oder der Bekleidung angebracht haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

(isf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Rollerfahrer belästigt Frauen im Linksrheinischen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.