| 12.07 Uhr

Düsseldorf
Scheibe nicht freigekratzt - Fußgängerin angefahren

Zehn Tipps für die kalte Jahreszeit
Zehn Tipps für die kalte Jahreszeit FOTO: dpa, crj fdt
Düsseldorf. Eine 70-jährige Fußgängerin ist am frühen Dienstagmorgen am Rather Kreuzweg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Ein Opelfahrer hatte sie beim Linksabbiegen übersehen - er hatte seine Scheibe nicht komplett vom Frost befreit. 

Nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei bog ein 35-jähriger Düsseldorfer gegen 5.45 Uhr von der Dortmunder Straße nach links ab. Die 70-jährige Fußgängerin ging bei Grün über die Kreuzung. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fußgängerin so schwer verletzt, dass stationär im Krankenhaus behandelt werden muss. 

Die Polizei stellte vor Ort fest, dass die Scheiben des Autos nicht vollständig von Frost befreit waren. 

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.