| 13.19 Uhr

Düsseldorf-Pempelfort
Trickdieb gescheitert - Kette geraubt

Düsseldorf. Ein Unbekannter hat zunächst versucht, mit einem Trick in eine Wohnung in Pempelfort zu gelangen. Als dies scheiterte, riss er der Mieterin die Kette vom Hals und flüchtete.

Ermittlungen der Polizei zufolge hatte ein etwa 25 Jahre alter Mann am Mittwochvormittag bei einem Ehepaar an der Ehrenstraße geklingelt. Als die Seniorin die Tür daraufhin öffnete, stand ihr ein unbekannter Mann gegenüber, der vorgab, die Heizung reparieren zu müssen.

Doch als dann der Ehemann in der Wohnungstür erschien, riss der Räuber der Frau die Kette vom Hals und flüchtete.

Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er war mit einer grauen Hose und einem grauen Langarmshirt bekleidet, trug eine graue Kappe und hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Er sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 0211-8700. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.