| 12.36 Uhr

Düsseldorf
28-Jährige vertreibt Räuber mit Regenschirm

Düsseldorf. Eine 28-jährige Frau hat am Montagabend auf der Erkrather Straße einen Räuber in die Flucht geschlagen - furchtlos, wie die Polizei schreibt. Der Mann hatte sie mit einem spitzen Gegenstand bedroht und ihre Geldbörse gefordert.

Gegen 20.40 Uhr stellte sich ihr der Mann in den Weg. Die Düsseldorferin ließ sich nicht einschüchtern und hielt den Mann mit ihrem Regenschirm auf Abstand. Als dieser realisierte, dass er keine Chance hatte und die Frau die Polizei rief, flüchtete er.

Die Beamten der Inspektion Mitte nahmen den 28 Jahre alten Drogenkranken in der Nähe fest. Er ist der Kripo bekannt und mehrfach wegen ähnlicher Delikte aufgefallen. Der Tatverdächtige hat keinen festen Wohnsitz und wird am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.