| 15.27 Uhr

Düsseldorf
Schwerer Unfall auf Erkrather Straße

Schwerer Unfall auf Erkrather Straße in Düsseldorf
Schwerer Unfall auf Erkrather Straße in Düsseldorf FOTO: Gerhard Berger
Düsseldorf. Die Erkrather Straße in Düsseldorf ist nach einem Autounfall am Donnerstagmittag gesperrt. Zwei Wagen stießen frontal gegeneinander. Ein Motorblock ist gegen ein Haus geschleudert worden.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 12.50 Uhr. Ein aus Richtung Eller kommender Opfel Zafira geriet demnach möglicherweise aufgrund der nassen Farbahn in Höhe der Kreuzung Erkrather Straße und Ronsdorfer Straße ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr. Dort stieß der Wagen mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen.

Dieser Aufprall war so heftig, dass der Motorblock des Zafiras gegen eine Hausfassade und auf den Bürgersteig geschleudert wurde. Das andere Auto krachte gegen einen geparkten Pkw. Die Fahrer beider Wagen wurden bei dem Unfall verletzt: So musste der Fahrer des Opel schwerverletzt in die Uniklinik eingeliefert werden, der Fahrer des Mercedes wurde ambulant an der Unfallstelle versorgt.

Größer waren hingegen die Auswirkungen auf den Verkehr: Die Ekrather Straße blieb nach dem Unfall zunächst gesperrt.

 

(lai/sg/top)