| 15.21 Uhr

Unfall in Düsseldorf
Eine Schwerverletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

Schwerer Unfall an der Simrockstraße in Düsseldorf
Schwerer Unfall an der Simrockstraße in Düsseldorf FOTO: Gerhard Berger
Düsseldorf. Am Montagmorgen sind auf einer Kreuzung in Düsseldorf drei Autos in einen Unfall verwickelt worden. Eine 78-Jährige wurde dabei schwer verletzt – sie hatte wohl eine rote Ampel nicht beachtet.

Der Unfall passierte auf der Kreuzung zwischen Simrockstraße und Vautierstraße in Düsseldorf-Düsseltal. Gegen 10 Uhr kollidierten dort nach Angaben der Polizei drei Autos. Eine 78-Jährige aus Ratingen hatte aus bislang ungeklärter Ursache die Ampel, die rot zeigte, nicht beachtet. Ihr VW stieß daraufhin mit dem Wagen eines 32-Jährigen aus Meerbusch zusammen.

Laut Polizeibericht konnte dann ein 26-Jähriger aus dem Rhein-Kreis Neuss der Unfallstelle nicht mehr ausweichen und fuhr auf die anderen beiden Autos auf. Die 78-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, die anderen Beteiligten blieben unverletzt.

Das Fahrzeug der 78-Jährigen und der Wagen des 32-Jährigen wurden nach Polizeiangaben völlig zerstört. Der Schaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Die Kreuzung war für rund anderthalb Stunden gesperrt.

(lsa/lis)