| 16.54 Uhr

Düsseldorf
Motorradfahrer bei Unfall in Bilk schwer verletzt

Düsseldorf. Bei einem Verkehrsunfall auf dem Südring ist am Samstag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei jetzt mit. 

Ersten Ermittlungen zufolge war ein 64 Jahre alter Mann aus Düsseldorf mit seiner BMW aus Fahrtrichtung Neuss kommend auf dem Südring unterwegs. Hier bog er zu früh und nicht an der dortigen Ampel mit seiner Maschine nach links (in den Gegenverkehr) in Richtung Völklinger Straße ab. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit einem Fiat. Die 64-jährige Fahrerin hatte mit ihrem Auto den Südring in Richtung Neuss befahren.

Aufgrund des Zusammenstoßes stürzte der Motorradfahrer auf die Straße und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Behandlung in eine Klinik. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Durch Trümmerteile wurden zwei weitere Autos beschädigt. Insgesamt wird der Sachschaden auf mehr als 25.000 Euro geschätzt.

Auch der öffentliche Personennahverkehr war betroffen. Der Südring in Richtung Neuss blieb bis circa 17 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

(lai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall in Düsseldorf-Bilk: Motorradfahrer nach Zusammenstoß verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.