| 13.57 Uhr

Düsseldorf-Oberbilk
Frau bewusstlos geschlagen: Polizei fahndet nach Täter

Versuchte sexuelle Nötigung in Düsseldorf: Polizei fahndet  nach Täter
Wer kann Angaben zu diesem Mann machen? FOTO: Polizei
Düsseldorf. In Oberbilk hat ein Unbekannter eine Frau bewusstlos geschlagen. Zuvor soll er die Seniorin, die durch den Bürgerpark IHZ joggte, verbal sexuell belästigt haben. Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild.

Ermittlungen der Polizei zufolge ereignete sich die Tat am Samstag, 22. August, gegen 7 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt  war die Joggerin von einem jungen Mann angesprochen und zu sexuellen Handlungen aufgefordert worden. Als die Frau das ablehnte, schlug er so lange auf sie ein, bis sie das Bewusstsein verlor. Erst dann ließ er der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann von ihr ab.

Nachdem die Frau wieder erwacht war, kehrte sie in ihre Wohnung zurück, vertraute sich aber erst am Abend ihrem Sohn an, der sie in ein Krankenhaus brachte. Die Seniorin liegt immer noch im Krankenhaus. Dort konnte sie am vergangenen Freitag von der Polizei befragt werden und es konnte ein Phantombild erstellt werden.

Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann hat schwarzes Haar und eine athletische Figur. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0211 8700 entgegen.

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.