| 11.33 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Wieder Halskettenraub im Düsseldorfer Norden

Düsseldorf. Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter einer 60-Jährigen in Düsseldorf-Unterrath die Kette vom Hals gerissen. Die Frau blieb unverletzt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Der Überfall ereignete sich gegen 21 Uhr auf dem Cloppenburger Weg. Die Frau stand vor ihrer Haustür, als ihr der Unbekannte von hinten an den Hals griff und mehrfach ruckartig an ihren Halsketten zog, bis eine abriss. Im Anschluss flüchtete der Mann in Richtung "Am Röttchen".

Der Täter soll circa 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. Er hat eine korpulente Statur, dunkle Haare und einen Bart. Er trug während der Tat ein blau-schwarzes Cappy.

Hinweise werden an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter 870-0 erbeten.

Immer wieder kommt es in Düsseldorf zu ähnlichen Taten - zuletzt Ende Juni. Die Polizei hat eine Ermittlungskommission - die EK Band - eingesetzt, die auch in diesem Fall nach dem Täter sucht.

 

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(ots)