| 12.18 Uhr

Düsseldorf
Zwei Menschen bei Unfällen in Flingern schwer verletzt

Düsseldorf: Zwei Menschen bei Unfällen in Flingern schwer verletzt
Unfall auf der Dorotheenstraße. FOTO: ujr
Düsseldorf. Gleich zwei Unfälle gab es am Sonntag auf der Dorotheenstraße in Düsseldorf-Flingern. Dabei wurden zwei Menschen so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Der erste Unfall ereignete sich laut Bericht der Polizei gegen 16.30 Uhr am Sonntag. Ein 37-Jähriger habe mit seinem Ford aus einer Einfahrt auf die Dorotheenstraße abbiegen wollen, dabei übersah er wohl einen Mercedes, der von links auf ihn zukam. Der 54-jährige Fahrer des Mercedes konnte nach Angaben der Polizei nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Eine 28-Jährige, die im Mercedes auf der Rückbank saß, habe sich bei dem Zusammenprall so stark den Kopf gestoßen, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Der zweite Unfall passierte gegen 21.10 Uhr. Nach Polizeiangaben ignorierte eine 24-Jährige die rote Ampel an der Kreuzung Dorotheenstraße/Ackerstraße und stieß daraufhin mit dem Auto eines 51-Jährigen zusammen. Der 51-Jährige habe sich durch den Aufprall so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Sachschaden bei diesem Unfall wird laut Polizeiangaben auf rund 30.000 Euro geschätzt.

(lis)