| 19.41 Uhr

Düsseldorf
Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der A46

Düsseldorf. Bei einem Unfall auf der A46 bei Düsseldorf sind am Donnerstagnachmittag zwei Frauen schwer verletzt worden. Zwei Autos kollidierten in der Tangente zur A59.

Der Unfall passierte laut Polizei gegen 14.30 Uhr. Ein Autofahrer wollte von der A46 auf die A59 in Richtung Leverkusen wechseln. In letzter Sekunde überlegte er es sich aber nochmal anders und zog zurück auf die Fahrspur der A46. Dort kollidierte sein Fahrzeug mit einem Wagen, der auf der A46 weiterfahren wollte.

Bei dem Unfall wurden zwei Frauen schwer verletzt, die nun in der Uniklinik behandelt werden. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die Autobahn zeitweise gesperrt werden. Es bildeten sich mehrere Kilometer Stau.

 

(lsa)