| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Börsianer beim Börsenbier mit Börsensprech

Düsseldorf: Börsianer beim Börsenbier mit Börsensprech
Die Chefs der Börse Düsseldorf: Dirk Elberskirch (l.), Thomas Dierkes FOTO: BS
Düsseldorf. Bei der Börse Düsseldorf ist es eine feste Institution: Zweimal im Jahr lädt Vorstandschef Dirk Elberskirch zum Börsenbier ins Brauhaus Schumacher an der Oststraße. 200 Banker, Börsenmakler und andere Menschen aus Düsseldorfs Finanzszene folgten dem Ruf.

Eigentlich eine normale Party, würden die Börsianer nicht auch beim Bier an ihrer Fachsprache festhalten. So fielen für nicht Eingeweihte Worte wie Marketmaker, die Broker waren bullish, das Sentiment am Market war gut.

Es ging um eine Correction der Estimates für die Tradingrange des Benchmark-Index. Kein Wunder, dass die Börse Düsseldorf jährlich das Börsenunwort des Jahres kürt, wahrscheinlich spät am Abend nach dem Börsenbier.

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Börsianer beim Börsenbier mit Börsensprech


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.