| 15.11 Uhr

Düsseldorf-Pempelfort
Logistische Mammut-Aufgabe: Bombe erfolgreich entschärft

Düsseldorf: Altenheim und Krankenhaus für Bombenentschärfung evakuiert
Düsseldorf: Altenheim und Krankenhaus für Bombenentschärfung evakuiert FOTO: Schellhammer
Liveblog | Düsseldorf-Pempelfort. Am Samstag ist eine Weltkriegsbombe in Düsseldorf-Pempelfort entschärft worden. Dazu wurden ein Krankenhaus und ein Seniorenheim geräumt, insgesamt mussten 2000 Anwohner aus ihren Wohnungen. Um 15 Uhr wurden die Sperrungen aufgehoben.  Von Julia Chladek und Inga Methling

Wegen der Entschärfung einer Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Düsseldorf-Pempelfort mussten am Samstag rund 2000 Anwohner im Umfeld von Tußmann-, Schloß- und Lennéstraße ihre Wohnungen verlassen. Dazu gehörten auch Patienten und Belegschaft des St. Vinzenz-Krankenhauses sowie die Bewohner des Katharina-Labouré-Altenheims. Die Entschärfung begann gegen 14 Uhr und dauerte eine gute halbe Stunde. Um 15 Uhr wurden die Straßen wieder freigegeben und die Anwohner konnten zurück in ihre Wohnungen.

Düsseldorf: Das sind die Bombenfunde 2015

Unser Liveblog im Protokoll zum Nachlesen. 

Bilder von den Räumungen und Sperrungen in Pempelfort sehen Sie hier. 

  • 11/14/15 2:28 PM
    Immer wieder erreichen uns Meldungen von Dutzenden Krankenwagen in der Stadt. Die Feuerwehr gibt aber Entwarnung und erklärt, dies seien Fahrzeuge, die die evakuierten Patienten des Krankenhauses und die rund 170 Bewohner des Seniorenheims nach der Bombenentschärfung wieder zurückbringen. Wir beenden damit unser Liveblog und wünschen einen ruhigen Restsamstag.
  • 11/14/15 2:20 PM
    Wie unsere Reporterin vor Ort meldet, war die Bombe schon um 14.35 Uhr entschärft. Die offizielle Meldung ging aber erst um 15 Uhr heraus, als die Straßen auch wieder freigegeben waren.
  • 11/14/15 2:18 PM
    Thomas Kaminski (links) und Burkhard Berkenfelder mit der entschärften Bombe.
  • 11/14/15 2:08 PM
    Die Bombe ist erfolgreich entschärft worden! Die Sperrungen werden nun wieder aufgehoben. Auch die Anwohner dürfen in ihre Wohnungen zurück.
  • 11/14/15 2:01 PM
    Mittlerweile läuft die Entschärfung schon über eine Stunde.
  • 11/14/15 1:30 PM
    Die Entschärfung soll regulär 20 bis 30 Minuten dauern. Noch gibt es keine Entwarnung.
  • 11/14/15 1:10 PM
    Hier ein aktuelles Foto von der Ecke Münster/Rather Straße (Quelle: Patrick Scherer)
  • 11/14/15 1:03 PM
    Da es sich um einen Aufschlagzünder handelt, muss die Bombe nicht gesprengt und kann normal entschärft werden.
  • 11/14/15 1:02 PM
    Die Entschärfung hat um kurz vor 14 Uhr begonnen.
  • 11/14/15 12:51 PM
    Wie die Kollegen von Antenne Düsseldorf gerade melden, ist es auf der Danziger Straße - also ganz in der Nähe - zu einem Unfall gekommen. Beide Fahrtrichtungen sind zurzeit gesperrt. Eine Person soll sich schwere Verletzungen zugezogen haben. Mehr konnte die Polizei auf Anfrage noch nicht sagen.
  • 11/14/15 12:49 PM
    Die Münsterstraße/ Ecke Jülicher Straße ist menschenleer. (Foto: Marcel Romahn)
  • 11/14/15 12:44 PM
    Stadtsprecher Volker Paulat meldet gerade: Bereich A ist komplett menschenleer. Im Bereich B werden gerade alle Kontrollposten durchgegangen, aber auch dieser ist wahrscheinlich schon komplett leer. Wenn es weiterhin so gut läuft, kann eventuell sogar schon früher mit der Entschärfung begonnen werden.
  • 11/14/15 12:44 PM
    Die Stimmung in der Betreuungsstelle ist gut, wirkliche Sorgen macht sich hier keiner. "Wir sind überrascht, wie gut hier alles organisiert ist. Eigentlich hatten wir selbst Essen mitgebracht, aber selbst dafür ist gesorgt", sagt Monika Manthei, die mit ihrer Mutter Maria Reuther (95) gekommen ist.
  • 11/14/15 12:38 PM
    Die Entschärfung wird von Thomas Kaminski durchgeführt.
  • 11/14/15 12:04 PM
    Momentan befinden sich etwa 20 bis 30 Menschen im zentralen Sammelpunkt in der Heinrich-Heine-Gesamtschule an der Graf-Recke-Straße. Der Großteil ist wohl bei Verwandten und Freunden untergekommen oder hält sich in der Stadt auf.Laut Stadtsprecher Volker Paulat stehen jetzt alle Straßensperrungen.
powered by Tickaroo
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bombe in Düsseldorf-Pempelfort am Samstag entschärft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.