| 12.53 Uhr

Entwarnung in Düsseldorf
Bombe erfolgreich entschärft - alle Sperrungen aufgehoben

So lief die Bombenentschärfung in Düsseldorf-Derendorf
So lief die Bombenentschärfung in Düsseldorf-Derendorf FOTO: Hans-Juergen Bauer
Düsseldorf. In Düsseldorf-Derendorf haben Kampfmittel-Experten am Vormittag eine Weltkriegsbombe aus der Erde geholt. Die Entschärfung wurde um 11.30 Uhr erfolgreich beendet. Der Bahnverkehr normalisiert sich langsam. In unserem Newsblog finden Sie alle Ereignisse des Vormittags zum Nachlesen.
  • 2300 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen
  • Weitere 4400 Menschen durften sich während der Entschärfung nicht im Freien aufhalten
  • Alle Straßensperrungen sind wieder aufgehoben
  • 8/8/17 10:27 AM
    Damit beenden wir unsere Liveblog. Eine Zusammenfassung vom Tag lesen Sie hier.
  • 8/8/17 10:13 AM
    Auch die Sperrung zwischen Düsseldorf Flughafen und Düsseldorf Hauptbahnhof ist wieder aufgehoben. Laut Bahn fahren die Züge wieder auf der geplanten Strecke mit allen geplanten Halten. Es kann aber noch zu Verspätungen und Teilausfällen kommen.
  • 8/8/17 10:01 AM
    Laut Experte Jost Leisten (rechts) ist alles nach Plan gelaufen. Gemeinsam mit seinem Kollegen Udo Lokotsch hat er die Entschärfung durchgeführt. "Die Bombe ist noch in einem sehr guten Zustand", sagt er. Der Blindgänger wird nun zwischengelagert und in ein paar Wochen zusammen mit anderen entschärften Bomben nach Hünxe gebracht und dort zerlegt. (Fotos: Schrader)
  • 8/8/17 9:55 AM
    Die Stadt Düsseldorf meldet: "Die Bombe in Düsseldorf-Derendorf konnte um 11.30 Uhr, durch Jost Leisten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung erfolgreich entschärft werden. Unmittelbar nach der Entschärfung wurden die Straßensperrungen aufgehoben."
  • 8/8/17 9:45 AM
    Die Bombe ist erfolgreich entschärft worden. Die Sperrungen werden in den kommenden Minuten aufgehoben, die Anwohner können wieder in ihre Wohnungen zurück.
  • 8/8/17 9:22 AM
    Noch hat die Feuerwehr keine neuen Informationen. Die Entschärfung läuft, das Ordnungsamt leitet den Verkehr am Gefahrenbereich vorbei.
  • 8/8/17 9:10 AM
    Laut Informationen der Feuerwehr hat die Entschärfung um 11.06 Uhr begonnen.
  • 8/8/17 9:03 AM
    Die Entschärfung der Fliegerbombe verzögert sich um wenige Minuten. Einige Krankentransporte wurden der Stadt verspätet gemeldet und müssen noch zu Ende durchgeführt werden. Dann könne die Entschärfung aber jeden Moment beginnen, heißt es von Seiten der Stadt.
  • 8/8/17 9:00 AM
    Auch Silvia Raake war noch in der Wohnung, als das Ordnungsamt klingelte. Sie nahm nur schnell ihren Ausweis mit und Hund Sunny natürlich. Jetzt wartet sie geduldig auf die Entschärfung: "Hier sitze ich doch gut."
  • 8/8/17 8:59 AM
    Der Streckenabschnitt zwischen Duisburg Hbf und Düsseldorf Hbf ist nun bis mindestens 11.30 Uhr gesperrt, meldet die Bahn.



  • 8/8/17 8:52 AM
    Jochen Slaby wollte eigentlich in seiner Wohnung bleiben, denn er ist überzeugt: "Da passiert doch nichts." Doch dann klingelte das Ordnungsamt und Einsatzkräfte brachten ihn ins Max-Planck-Gymnasium, wo er auf die Entschärfung wartet.
  • 8/8/17 8:36 AM
    Etwa 300 Plätze gibt es hier in der Halle, Einsatzkräfte verteilen Essen und Getränke an die wartenden Menschen.
  • 8/8/17 8:33 AM
    Die Räumlichkeiten in der Evakuierungsstelle sind noch relativ leer. Das liege sicherlich auch am Zeitpunkt der Räumung, viele Menschen seien bei der Arbeit oder im Urlaub, so Stadtsprecher Michael Buch.
  • 8/8/17 8:16 AM
    Menschen, die während der Entschärfung nicht bei Freunden oder Verwandten bleiben können, kommen im Max-Planck-Gymnasium unter. Auch hier warten zahlreiche Rettungskräfte.
  • 8/8/17 8:13 AM
    Die Evakuierung im Gefahrenbereich A ist abgeschlossen und auch im Gefahrenbereich B gelten jetzt die errichteten Straßensperrungen. Das bestätigt ein Stadtsprecher. Nach aktuellem Stand kann die Entschärfung wie geplant um 11 Uhr beginnen.
powered by Tickaroo
(hpaw/lis/siev)