| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Brauchbare Apps für die Jecken Düsseldorfs

Düsseldorf. Wer die närrischen Tage auch via Handy miterleben will, dem stehen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung. Es gibt einige Mini-Programme fürs Handy (Apps) - alle kostenfrei und geeignet für iPhones oder Android-Geräte.

Die App der "Prinzengarde Düsseldorf" informiert über alle wichtigen Neuigkeiten der Leibgarde des Prinzen. Foto-Galerien beschreiben stimmungsvolle Veranstaltungen, und es ist auch möglich, Veranstaltungstickets zu kaufen.

Auch der Rheinischen Post ist der Karneval eine eigene App wert. Sie informiert mit der "Närrischen App" über die wichtigsten Karnevalstermine sowie alle Zugstrecken.

Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) ist mit einer eigenen Applikation ebenfalls in den App-Stores präsent. Die Organisation informiert über ihre Struktur, wichtige Termine und gibt viele interessante Tipps für ein launiges Karnevalsfest. Auch der Rosenmontagszug ist großes Thema. "Jeck in Düsseldorf" funktioniert nach ähnlichem Prinzip. Alles, was das Karnevalistenherz begehrt, sollte hier zu finden sein. Jeck in Düsseldorf will einen globalen Überblick geben über das närrische Treiben in der Landeshauptstadt.

Das Mini-Programm "Rosenmontag" informiert über den Düsseldorfer Rosenmontagszug. Informationen zum Kinder- und Jugendumzug finden sich hier auch sowie weitere Meldungen zu wichtigen Karnevals-Terminen.

Wer ein Fan der "KG Regenbogen" ist, der ist hier bestens aufgehoben. Jeder Termin und jeder Auftritt der Narren wird hier angekündigt. Die gelaufenen Veranstaltungen werden dokumentiert - mit Text und vielen Fotos. Tickets für "Tunte, Lauf!" und den "Böser Hupen Ball" können direkt hier bestellt werden.

Wenn die Farben Grün und Weiss aufpoppen bei der Suche im App-Store, dann sind die User bei der "Ehrengarde der Stadt Düsseldorf" gelandet.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Brauchbare Apps für die Jecken Düsseldorfs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.