| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Bürger können Wünsche zum Fahrplan äußern

Düsseldorf. Der Bahnsteig am U-Bahnhof Bilk ist gestern in Betrieb gegangen - damit ist das Großprojekt Wehrhahnlinie abgeschlossen, das viele Veränderungen auf den Linienwegen und im Fahrplan gebracht hat. Auch im kommenden Jahr stehen wieder Neuerungen an: In einem Entwurf des Nahverkehrsplans 2017 sind Pläne erarbeitet worden, wie sich das Angebot an Bussen und Bahnen in der Landeshauptstadt entwickeln könnte. Er basiert auf der aktuellen Situation in der Stadt, greift aber auch Anregungen und Wünsche von Bürgern auf. Die Bezirksvertretung 6 hat etwa bereits angekündigt, den Stadtteil Lichtenbroich und die Airport City besser an den öffentlichen Nahverkehr anschließen zu wollen. Sie möchte verschiedene neue Streckenführungen von Buslinien prüfen lassen. Nicht nur der Umfang des Angebots spielt bei der Gestaltung des Nahverkehrsplans eine Rolle. Auch die Umweltqualität und die Barrierefreiheit sind wichtig.

Bevor der Plan beschlossen wird, können sich Interessierte bei vier öffentlichen Veranstaltungen über die Pläne informieren und weitere Anregungen dazu einbringen. Diese finden an folgenden Terminen (jeweils 19.30 Uhr) statt:

Mittwoch, 2. November, Bürgersaal im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstraße 145. Bei dieser Veranstaltung geht es um die Stadtbezirke 1, 2, 3 und 4 (Golzheim, Derendorf, Pempelfort, Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Düsseltal, Flingern-Nord, Flingern-Süd, Hafen, Unterbilk, Friedrichstadt, Oberbilk, Hamm, Bilk, Volmerswerth, Flehe, Heerdt, Lörick, Niederkassel, Oberkassel). Donnerstag, 3. November, Sitzungssaal der Bezirksverwaltungsstelle 9, Benrodestraße 46. Es geht um die Stadtbezirke 9 und 10 (Wersten, Himmelgeist, Itter, Holthausen, Reisholz, Hassels, Benrath, Urdenbach, Garath, Hellerhof). Mittwoch, 9. November, Sitzungssaal der Bezirksverwaltungsstelle 7, Neusser Tor 12. Es geht um die Stadtbezirke 7 und 8 (Grafenberg, Ludenberg, Gerresheim, Hubbelrath, Lierenfeld, Eller, Vennhausen, Unterbach). Donnerstag, 10. November, Veranstaltungsort bisher noch offen. Es geht um die Stadtbezirke 5 und 6 (Wittlaer, Angermund, Kaiserswerth, Kalkum, Lohausen, Stockum, Lichtenbroich, Unterrath, Rath, Mörsenbroich).

(nic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Bürger können Wünsche zum Fahrplan äußern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.