| 00.00 Uhr

Stadtmitte
Stolperfalle am Worringer Platz

Stadtmitte: Stolperfalle am Worringer Platz
Der Bürgersteig vor dem Billard Forum ist bis jetzt noch nicht wieder instandgesetzt worden. FOTO: Stephan Henn
Stadtmitte. Bürgersteig wurde nach Bauarbeiten nicht wieder komplett hergestellt. Von Marc Ingel

Für Kanalbauarbeiten wurde der Bürgersteig auf der Karlstraße bis zur Kölner Straße aufgerissen und später auch wieder instandgesetzt. Auch eine neue Haltestelle wurde errichtet. Allerdings endet die neue Bepflasterung plötzlich vor dem Billard Forum an der Ecke zur Kölner Straße. "Hier wurden die Bauarbeiten aus mir nicht bekannten Gründen vor Monaten eingestellt. Permanent beschweren sich Fußgänger, Frauen mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer über den nicht zu Ende gebauten Bürgersteig sowie über die bestimmt drei Zentimeter hohe Stolperkante", erklärt Anwohner Stephan Henn. Anfang des Monats, so habe ihm eine Mitarbeiterin des Billard Forums erzählt, sei ein Passant bereits so schwer gestürzt, dass er mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden musste. Henn fragt nun: "Wann beabsichtigt die Stadt Düsseldorf den Bürgersteig an der Kölner Straße endlich zu Ende zu bauen?"

Holger Odenthal vom Amt für Verkehrsmanagement erklärt, dass in diesem Bereich zwei Baumaßnahmen parallel durchgeführt worden seien - die Kanalarbeiten und der mobilitätsgerechte Umbau der Haltestelle - und in diesem Zusammenhang der Bürgersteig zumindest zum Teil nur provisorisch hergerichtet werden konnte. "Wir werden das aber nachholen und ab kommenden Montag beheben", sagt Odenthal. Das Abarbeiten der Sommerbaustellen sei bisweilen schwierig, da Fachfirmen urlaubsbedingt ausfallen würden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtmitte: Stolperfalle am Worringer Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.