| 00.00 Uhr

Düsseldorf
BV 4: Neubauten für Schule und Kindertagesstätte

Düsseldorf. Die nächste Sitzung der linksrheinischen Bezirksvertreter ist am Mittwoch, 27. April, 15 Uhr, im Bezirksrathaus, Luegallee 65.

Was steht unter anderem auf der Tagesordnung?

1. Bauantrag zum Bau einer provisorischen Kita mit zwei Gruppen

2. Bauantrag zur Erweiterung der Friedrich-von Bodelschwinghschule mit Teilabbruch eines Altbaus.

3. Anfrage der SPD zu den Straßenarbeiten im Kreuzungsbereich Heerdter Lohweg/Pariser Straße

Warum sind diese Themen für die Bürger wichtig? 1. Die katholische Kita Kevelaerer Straße soll durch einen Neubau ersetzt werden. Die IDR baut, die katholische Kirche bleibt Träger und mietet die Räume. Während der Bauphase sollen die Kinder ein Provisorium in Systembauweise auf dem Freizeitparkgelände bekommen. Die koptische Kirche bekommt im Umfeld einen Saal, der an die Bunkerkirche angebaut werden soll.

2. Die Friedrich-von-Bodelschwinghschule wird für 17 Millionen Euro bis auf Hauptgebäude und Einfeldsporthalle neu gestaltet. Anfang der Sommerferien sollen die Arbeiten beginnen. Während der Bauphase werden Container auf den Schulhof der Nachbarschule gestellt, was dort nicht allen Eltern gefällt.

3. Die Kreuzung mutet wie ein Irrgarten an und ist schon geraume Zeit ein Nadelöhr. Kritik kam vom Bürgerverein Heerdt, der sich über neue Straßen wunderte, die ins Nichts führen. Den Bezirksvertretern geht es diesmal um die gesperrte Zufahrt zum Simon-Gatzweiler-Platz, der als P&R stark genutzt wird. Durch die Sperrung am Heerdter Lohweg müssen die Autofahrer eine Schleife fahren, die sie aber gern vermeiden. Stattdessen biegen sie schon auf der Pariser Straße über die Gleise und den durchgezogenen Streifen ab und gefährden so sich und andere.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: BV 4: Neubauten für Schule und Kindertagesstätte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.