| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Cadman holt Star-Designer Piet Boon nach Düsseldorf

Düsseldorf: Cadman holt Star-Designer Piet Boon nach Düsseldorf
"Cadman" Marc Kömmerling eröffnet im Dreischeibenhaus heute auf 550 Quadratmetern. FOTO: Bernd Schaller
Düsseldorf. Visualisierungs-Fachmann Marc Kömmerling eröffnet heute im Dreischeibenhaus einen "Concept Store". Von Uwe-Jens Ruhnau

Die Büros im Dreischeibenhaus sind bezogen, jetzt zieht das Leben auch im Erdgeschoss ein. Auf der südlichen Seite sind bereits die ersten Servicekräfte in Dienstkleidung zu sehen, die Probeläufe für das Restaurant "Phönix" haben begonnen.

Auf der nördlichen Seite eröffnet Marc Kömmerling heute Abend auf zwei Etagen einen "Concept Store", der auch in einer gut versorgten Design-Stadt wie Düsseldorf aus dem Rahmen fällt und wie eine Mischung aus Showroom, Apartment und Kunstausstellung wirkt. 250 Gäste aus der Immobilienbranche sind eingeladen.

Kömmerling ist den Düssseldorfern bekannt - nicht persönlich, aber durch die Architekturwelten, die er mit seiner Firma Cadman kreiert. Wann immer ein großes Bauprojekt ansteht, wird das Unternehmen eingeschaltet. Ob Kö-Bogen, Andreasquartier oder Grafental: Kömmerling liefert 3D-Produkte aller Art, seine Simulationen und Filme schaffen vor dem Baustart Verständnis, wo früher nur Pläne oder eher plumpe Ansichten zu sehen waren. In Europa ist der gelernte Architekt mit seinen inzwischen mehr als 120 Mitarbeitern Marktführer, er betreut auch Projekte in den USA, Australien und China. So setzt er beispielsweise die Shopping-Malls der Gebrüder Heinemann auf Flughäfen in aller Welt in Szene. Längst wird Kömmerling immer früher in den Entwurfsprozess eingebunden, gestaltet mit, überprüft Varianten.

Die Simulation rückt so immer näher an die Wirklichkeit heran, und das will Kömmerling nun auch im Dreischeibenhaus. "Jetzt erlauben wir uns etwas ganz anderes", sagt der 49-Jährige, "wir zeigen Dinge, die man auch anfassen kann." Geplant war dies nicht, Kömmerling wollte zunächst lediglich mit seinem Shop "Leading Buildings" die Benrather Straße verlassen und im Obergeschoss des neuen Standorts Arbeiten von Designern ausstellen. Die Begegnung mit dem Niederländer Piet Boon, einem Star der Szene, wurde dann zur Initialzündung. Er hat mit seinen Böden, maßgefertigten Küchen und Möbeln die komplette Räumlichkeit gestaltet.

Natürlich können sich Kunden im Dreischeibenhaus Wohnwelten zusammenstellen, aber Kömmerling will Abwechslung und mehr als Verkauf. Es gibt eine Kooperation mit Galerien, auf einem vier Mal vier Meter großen Bildschirm laufen Bilder der Superhelden-Serie. Von Küche und Bar geht's bis zur Kamin-Lounge, wo man sich abends auf ein Riesensofa fläzen kann. Das wäre dann die einzige Wohnung im Umkreis: im Dreischeibenhaus mit Blick auf die Libeskindbauten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Cadman holt Star-Designer Piet Boon nach Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.