| 15.36 Uhr

Caravan Salon in Düsseldorf
Besonders kleine Camping-Busse sind im Trend

Caravan Salon 2016 in Düsseldorf
Caravan Salon 2016 in Düsseldorf FOTO: Messe Duesseldorf / ctillmann
Düsseldorf. Zum 55. Geburtstag der weltgrößten Messe rund ums Campen  Urlaub kann der Caravan Salon neue Rekordzahlen vorweisen. Dank einer zusätzlichen Halle ist er vom 27. August bis 4. September 2016 so groß wie nie zuvor. Von Thorsten Breitkopf

"Wir freuen uns über den erneuten Wachstumskurs der weltweit führenden Messe für Reisemobile und Caravans. Hier in Düsseldorf ist wieder die gesamte Caravaning-Branche vertreten. Insgesamt präsentieren 590 nationale und internationale Aussteller mit 130 Caravan- und Reisemobilmarken ihre Innovationen und aktuellen Modelle in zwölf Hallen sowie dem Freigelände. Auf über 210.000 Quadratmetern werden rund 2.100 Freizeit-Fahrzeuge in allen denkbaren Größen und Varianten zu bewundern sein", sagte Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf

Auf dem Düsseldorfer Messegelände erwarten die Besucher Reisemobile und Caravans, Basisfahrzeuge, Zubehör, technisches Equipment, Ausbauteile, Zelte, Mobilheime, Campingplätze, Reisemobilstellplätze sowie Reise-Ziele. Die Messe in Düsseldorf ist traditionell der Neuheitentermin der Caravaningbranche – dort werden die Hersteller wieder faszinierende Trends, innovative Entwicklung und zahlreiche Weltpremieren präsentieren. Einzigartige Fahrzeugauswahl, Innovationen und Trends

Die Urlaubsform Caravaning erfreut sich einer immer weiterwachsenden Beliebtheit. Die Branche erlebt einen regelrechten Boom und die Aussichten für das Jahr 2016 sind glänzend.

Besonders im Trend liegen nach wie vor kompakte Fahrzeuge wie Kastenwagen oder teilintegrierte Reisemobile, die auch im Alltag vielseitig einsetzbar sind. Der Bully, einst symbol der Hippiebewegung, ist in seiner aktuellen Variante zurzeit angesagt.

Nach der Premiere im Vorjahr vermitteln Experten wieder in der Sonderschau Know-how rund um die Camping-Praxis. Die neutrale und herstellerunabhängige Anlaufstelle richtet sich gleichermaßen an Einsteiger und routinierte Caravaningfans. In der StarterWelt gibt es unter anderem Praxistipps und Empfehlungen zu Fahrzeugtypen, Reiserouten, Equipment, der Fahrzeugtechnik oder der richtigen Campingplatzwahl.

Viele der Caravaning-Liebhaber reisen mit dem eigenen Fahrzeug an. Während des Caravan-Salon werden im Caravan Center der Messe Düsseldorf rund 70.000 Übernachtungen (30.000 Fahrzeuge) eingeplant. Auf dem Großparkplatz P1 nördlich des Messegeländes gibt es mehr als 3.500 versorgte und unversorgte Stellplätze. Aufgrund der großen Nachfrage sind die Stellplätze schnell ausgebucht und sollten daher

Die Messe ist  jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Für Fachbesucher und Medienvertreter ist die Messe bereits am Freitag, 26. August, geöffnet. Die Online-Tageskarte kostet für Erwachsene 14 Euro; Schüler und  Studenten zahlen 10 Euro, das Ticket für Kinder (6 bis 12 Jahre) kostet sechs Euro – Tickets an der Tageskasse sind jeweils einen Euro teurer. Alle Tickets, die online erworben werden, gelten für die eingetragene Person bis zu zwei Tage.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Caravan in Düsseldorf: kleine Camping-Busse sind im Trend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.