| 00.00 Uhr

Düsseldorf
CDU-Chef Jarzombek unterstützt Pantel

Düsseldorf. Der Parteitag, zu dem die Düsseldorfer CDU am Dienstagabend in die Handwerkskammer eingeladen hatte, war einer zum Durchatmen: Hauptredner des Abends war Landeschef Armin Laschet, der Ideen und Perspektiven für NRW skizzierte, es wurde ein wenig über die Werte der CDU diskutiert und über Formalien in der Satzung informiert. Von Denisa Richters

Unspektakulär - denn richtig spannend wird es erst am 29. Juni, wenn erst die Nominierung der Kandidaten für die Bundestagswahl und danach die für die Landtagswahl ansteht.

Beide Abstimmungen sind im kommenden Jahr, besonders die Nominierungen für die Landtagswahl sind bei der CDU spannend. Denn in mindestens zwei von vier Wahlkreisen wird es zu Kampfkandidaturen kommen. Im Norden Düsseldorfs treten die Ratsherrn Olaf Lehne und Andreas Stieber sowie Stefan Koch gegeneinander an, im Wahlkreis Mitte-West Angela Erwin und Stefan Wiedon. Parteichef Thomas Jarzombek betonte gestern vor den Delegierten, die Kämpfe der Kandidaten als "fairer Moderator" begleiten und sich nicht auf eine Seite schlagen zu wollen. Parteiisch will er sich aber an einem Punkt zeigen: "Ich spreche mich dafür aus, dass Sylvia Pantel bei der Bundestagswahl erneut im Düsseldorfer Süden antritt", sagte Jarzombek im Gespräch mit unserer Redaktion. Im Gegenzug erwarte er Unterstützung von Pantel für seine eigene Bundestagskandidatur im Stadtnorden. Die will Pantel ihm nicht verwehren: "Wir stehen für unterschiedliche Politiker-Typen und ergänzen uns gut." Noch 2015 hatte Pantel sich als stellvertretende CDU-Vorsitzende gegen Jarzombek als Parteichef gestellt. Nun soll offenbar zumindest an dieser Stelle Einigkeit herrschen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: CDU-Chef Jarzombek unterstützt Pantel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.