| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Checkliste für Anmeldung zur Grundschule 2017

Düsseldorf. In den nächsten Wochen können Eltern bei Info-Abenden und Tagen der offenen Tür die Grundschulen kennlernen, an denen sie ihr Kind für 2017 anmelden möchten. Das Bildungsbüro der Stadt hat einen Leitfaden entwickelt, mit dem Eltern schauen können, was ihnen wichtig ist und was sie bei den Besuchen besprechen sollten:

Schulform Hierbei geht es um die Frage, ob Eltern eine der 38 Bekenntnis- oder der sieben Montessori-Grundschulen bevorzugen. Bei der Aufnahme in einer Bekenntnisschule genießen Kinder mit der passenden Konfession Vorrang.

Offener Ganztag Wer sein Kind über den Unterricht hinaus betreut wissen möchte, sollte klären, welches Angebot am besten zum Nachwuchs passt: eine der rund 100 Ganztagsklassen, ein additives Ganztags-Angebot oder eine Betreuung außerhalb des Offenen Ganztags oder in den Ferien.

Förderung Je nach Veranlagung des Kindes kann es wichtig sein, sich über Förderung in Sport, Musik, Kunst oder über sonderpädagogische Angebote zu informieren.

Schulweg Anspruch auf Aufnahme hat das Kind nur an der zur Wohnung nächstgelegenen Grundschule. Also ist auch die Länge des Schulwegs ein Faktor bei der Wahl.

Allgemeine Informationen An drei Abenden informiert die Stadt über die für alle Schulen wichtigen Punkte: heute, 20 Uhr, Aula Cecilien-Gymnasium (Schorlemerstraße 99); 13. September, 20 Uhr, Aula Realschule Golzheim (Tersteegenstraße 62); 15. September, 20 Uhr, Aula des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums (Brucknerstraße 19)

(hdf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Checkliste für Anmeldung zur Grundschule 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.