| 13.54 Uhr

Festakt
Chinesisches Generalkonsulat in Düsseldorf eröffnet

Chinesisches Generalkonsulat in Düsseldorf eröffnet
Chinas Außenminister Wang Yi und NRW- Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) beim Gespräch. FOTO: Endermann, Andreas
Düsseldorf. Chinas Außenminister Wang Yi und NRW- Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) haben das chinesische Generalkonsulat in Düsseldorf offiziell eröffnet.

Kraft sprach bei der Zeremonie am Samstag von einem Zeichen für die überaus positive Entwicklung der Beziehungen zwischen China und Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf ist das vierte Generalkonsulat der Volksrepublik in Deutschland.

"China ist unser zweitwichtigster Handelspartner weltweit. In kein anderes Bundesland gehen so viele chinesische Direktinvestitionen wie nach Nordrhein-Westfalen - mehr als nach Bayern und Baden-Württemberg zusammen", sagte Kraft nach Angaben der Staatskanzlei. Das Handelsvolumen zwischen Nordrhein-Westfalen und China betrug 2014 rund 33,5 Milliarden Euro und wurde nur von dem Handel zwischen NRW und den Niederlanden übertroffen.

Wang Yi sehe große Potenziale für eine deutliche Steigerung der chinesischen Auslandsinvestitionen in NRW, teilte die Staatskanzlei mit. In Nordrhein-Westfalen leben derzeit rund 28 000 Chinesen. Sie bilden die größte chinesische Gemeinde in Deutschland. Mehr als 850 chinesische Tochterunternehmen sind derzeit in NRW angesiedelt.

(met/ lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Chinesisches Generalkonsulat in Düsseldorf eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.