| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Chorkonzerte in Flingern und Stockum

Düsseldorf. Für Musikhörer Bei den Stockumer Chortagen haben rund 100 Bürger unter der Leitung von Kirchenmusiker Christoph Seeger in den vergangenen Tagen ein großes Chorwerk einstudiert. Präsentiert wird am Samstag die Symphoniekantate "Lobgesang" von Felix Mendelssohn Bartholdy. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Heilige Familie, Carl-Sonnenschein-Straße 37. Der Eintritt ist frei. Von Holger Lodahl und Julia Brabeck

Mit den Brentwood Skifflers feiert die Evangelische Petrus-Kirchengemeinde auf ihrer Festwiese am Samstag ihr 60-jähriges Bestehen. Die Hobbymusiker spielen Skifflemusik mit Waschbrett, Teekistenbass, Banjo, Mundharmonika und Gitarre. Beginn ist um 18 Uhr. Für die Partygäste gibt es kalte Getränke, Brezeln und Snacks zu kleinen Preisen. Bei schlechtem Wetter wird die Feier in die Kirche verlegt.

In der katholischen Liebfrauenkirche Flingern an der Degerstraße startet am Sonntag die Konzertreihe "Sommernachtsmusik 2016". Zu hören sind mehrere Chorwerke unter der Leitung von Chorleiter und Organist Christoph Krippendorf. Der Eintritt ist frei. Beginn des Konzerts ist um 21.30 Uhr. Für Kunstbetrachter In der Galerie Cosar ist zurzeit eine Ausstellung mit Werken der Künstler Melissa Gordon, Martin Klimas, Stefan Sehler und Sara Sizer zu sehen. Termine können unter Telefon 329735 vereinbart werden. Die Galerie befindet sich an der Flurstraße 57.

Das umfangreiche Werk des Künstlers Ernst Oldenburg (1914 bis 1992) ist in einer Schaffenszeit von sechs Jahrzehnten entstanden. Einen kleinen Einblick in sein künstlerisches Wirken, das teilweise dem Expressionismus zugeordnet wird, erhalten Besucher des Hotel MutterHaus. Dort wird noch bis zum 24. Juli die Ausstellung "Eine Welt eingehüllt in Farben und Formen" präsentiert. Das Hotel an der Geschwister-Aufricht-Straße 1 auf dem Gelände der Kaiserswerther Diakonie öffnet die Ausstellungsräume täglich von 8 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für Stadtinteressierte Die vielen Seiten des Stadtteils Flingern stehen bei einem Rundgang morgen um 14 Uhr im Mittelpunkt. Ein Fachmann berichtet von Flingerns Entwicklung vom Arbeiterviertel zum Ausgehviertel, erzählt die Geschichte der letzten Hexe Düsseldorfs und von Flingerns facettenreicher Küche. Anmeldung und Information unter Telefon 030 20622999 0

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Chorkonzerte in Flingern und Stockum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.