| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Christian Lindner: Kuhna-Mauer statt Schule

Düsseldorf. Christian Lindner beklagt auf einem Plakat den Zustand der Schulen und ist dabei vor einer beschmierten Mauer zu sehen. Die Mauer steht in Düsseldorf - aber nicht vor einer Schule. Es handelt sich um die bunte Wand am Burgplatz, die einst Künstler Hermann-Josef Kuhna gestaltet hat. Ist das jetzt schon Wählertäuschung? FDP-Generalsekretär Johannes Vogel betont, man habe schon bei der Vorstellung gesagt, dass das Plakat keine Schule zeige. "Lindner ist auch auf dem Wirtschaftsplakat in keinem Unternehmen zu sehen." Falls er sich für die Sanierung der Mauer einsetzen wollte, käme er eh zu spät: Sie wurde gerade erneuert.
(arl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Christian Lindner: Kuhna-Mauer statt Schule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.