| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Computerpanne legt Bürgerbüros eine Stunde lahm

Düsseldorf. Gestern Morgen ist das Computersystem der Bürgerbüros in der Landeshauptstadt für eine knappe Stunde ausgefallen. Am späten Vormittag gelang es, das System wieder herzustellen. Die Bürger konnten laut Stadt anschließend ihre Termine wieder normal wahrnehmen. Der Ausfall dauerte von etwa 10.30 Uhr bis 11.20 Uhr, wie Michael Bergmann vom Amt für Kommunikation mitteilte. Die Ursache für das Problem war gestern zunächst noch unklar, die Fehleranalyse lief bis in den Abend. Von dem Problem waren alle Bürgerbüros betroffen.

Das sogenannte Fachverfahren dieser Büros habe vorübergehend nicht zur Verfügung gestanden. Bürger, die Termine hatten, konnten diese laut Bergmann spätestens am Nachmittag wieder wahrnehmen. Dank eines Notfallhandbuches konnte zumindest ein Teil der Anliegen auch dann erledigt werden, als das Computersystem nicht funktionierte. Die Mitarbeiter bemühten sich darum, dass das Gros der Betroffenen nicht erneut in ein Bürgerbüro kommen musste.

(isa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Computerpanne legt Bürgerbüros eine Stunde lahm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.